Posts Tagged Deutsch lernen auf Reisen

Lern-Motiviert durch die Weihnachtszeit – 5 kreative Tipps

Foto: Adelina Horn, flickr

Foto: Adelina Horn, flickr

Es ist wieder soweit: das Jahr geht zu Ende, Weihnachten steht vor der Tür.

Sind Sie der pragmatische Typ, der am 24. noch schnell die Geschenke kauft? Oder sind Sie ein echter Weihnachts-Fan und schon im August ungeduldig, wann es endlich wieder Lebkuchen zu kaufen gibt?

Vielleicht haben Sie sich über die Feiertage Urlaub genommen und freuen sich auf entspannte Tage „zwischen den Jahren“. Vielleicht arbeiten Sie aber auch gerade in dieser Zeit gerne, weil es im Büro dann ruhiger ist.

So oder so: die Weihnachtszeit ist eine besondere Zeit. Alles scheint etwas langsamer zu laufen, denn alle wissen, dass dieses Jahr fast vorbei ist. Ein idealer Moment, um sich mal wieder Zeit zu nehmen für das ein oder andere persönliche Projekt, das im Alltag meistens zu kurz kommt – z.B. das Deutschlernen!

Hier sind fünf Tipps, wie Sie die langen Abende und die weihnachtliche Stimmung nutzen, um ganz entspannt Ihre Deutschkenntnisse zu verbessern:

1. Besuchen Sie einen Weihnachtsmarkt, z.B. den Zürcher Christkindlimarkt im Hauptbahnhof,  oder den Weihnachtsmarkt im illuminierten „Lenzerheidner Zauberwald“ in Graubünden. Bei einem Glas Glühwein kommen Sie schnell ins Gespräch mit anderen Besuchern – auf Deutsch!

2. Machen Sie Ihr liebstes Hobby doch einfach mal auf Deutsch: im Internet finden Sie z.B. Tutorials für Gitarre, Klavier oder andere Instrumente, Rezepte für das 3-Gang Weihnachtsmenü, oder ein DIY Projekt für ein originelles Weihnachtsgeschenk

3. Hören Sie deutsche Weihnachtslieder (und lesen Sie die Texte dazu)

4. (Ski-)Ferien gehören für Sie zur Weihnachtszeit dazu? Buchen Sie Ihre Reise in die Deutschschweiz oder nach Österreich – und plaudern Sie beim Après Ski mit Ihren Tischnachbarn auf Deutsch!

5. Sie träumen von einer grossen Party zu Silvester? In Berlin, Zürich oder Wien kommen Sie mit ganz viel Schwung ins Neue Jahr!

 ***

Besinnliche Weihnachten und guten Rutsch wünscht das Team von Espace Allemand!

***

Worterklärungen:

  • ungeduldig – Wann ist denn endlich Feierabend? Ich kann es kaum erwarten, aus dem Büro raus zu kommen!
  • Lebkuchen m. – traditionelles Weihnachtsgebäck
  • über die Feiertage – während der Feiertage
  • Urlaub m. – Ferien
  • Stimmung f. – Atmosphäre
  • entspannt – relaxt
  • Tischnachbar m. – jemand, der neben einem sitzt
Advertisements

, , , , , , , , ,

Leave a comment

Aktiv die Ferien geniessen – und Deutsch lernen!

Endlich ist sie da: Sommerzeit = Ferienzeit! Wir haben hart gearbeitet und uns eine Pause verdient.

Ostfriesland

In den Ferien ist es unsere Priorität, uns von unserem stressigen Alltag zu erholen. Bei Erholung denken die meisten von uns ans Nichtstun: faulenzen, am Strand in der Sonne liegen, lesen, essen gehen. Besser erholen kann man sich im Aktivurlaub – und kommt hinterher entspannt, inspiriert und voller Energie in den Alltag zurück!

Es gibt viele Möglichkeiten, in den Ferien aktiv zu sein: Sie können Sport machen, z.B. eine Fahrradtour, Wandern in den Bergen, Windsurfen, Tauchen oder Segeln. Aber auch wenn Sie im Urlaub lieber ins Museum gehen, Städte anschauen oder einen Sprachkurs machen, sind Sie aktiv.

Es muss ja kein „klassischer“ Sprachkurs sein: Reisen Sie dieses Jahr doch mal in eine deutschsprachige Region. Die Deutschschweiz, Österreich und Deutschland haben kulturell und landschaftlich viel zu bieten – und ganz nebenbei können Sie Ihre Deutschkenntnisse verbessern.

Erste Informationen und Inspirationen für Ihre Reise finden Sie auf den Tourismus-Webseiten der Länder: myswitzerland.com, germany.travel und austria.info

Hier sind 5 Tipps, damit nicht nur Sie, sondern auch auch Ihre Deutschkenntnisse garantiert von der Reise profitieren:

1. Beginnen Sie gleich hier und jetzt mit dem Üben: Lesen Sie die Webseiten auf Deutsch!

2. Kaufen Sie sich einen Reiseführer auf Deutsch für das Land/die Region/die Stadt, die Sie besuchen wollen. Die Lektüre ist vielleicht etwas mühsam, aber Sie sind hoch motiviert, die Lektüre auch zu verstehen – denn Sie brauchen ja die Infos!

3. Nutzen Sie jede Gelegenheit, auf der Reise deutsch zu sprechen: im Hotel/der Pension, im Restaurant, beim Bäcker, im Zug… Fragen Sie Passanten auf der Strasse nach dem Weg oder nach einem Tipp, wo man das beste Eis/die beste Pizza essen kann!

4. Sie gehen gerne ins Museum? Machen Sie eine Führung mit – natürlich auf Deutsch.

5. Konzerte, Theater, Kino: jetzt ist die Gelegenheit, dies alles auf Deutsch zu erleben. Im Programmkino läuft aber nur ein französischer Film mit deutschen Untertiteln? Geniessen Sie den Film. Und vielleicht kommen Sie hinterher ins Gespräch mit anderen Kinobesuchern – auf Deutsch!

Worterklärungen:

  • geniessen – Nächste Woche habe ich Ferien. Ich geniesse es, dann einmal keine Termine zu haben.
  • sich erholen – relaxen, neue Energie bekommen
  • faulenzen – nichts tun
  • Urlaub m. – Ferien
  • Möglichkeit f. – Option
  • viel zu bieten – viel zu offerieren
  • verbessern – optimieren
  • mühsam – nicht leicht
  • Gelegenheit f. – Okkasion
  • Führung f. – Am Wochenende habe ich eine Führung im mudac mitgemacht. Jetzt verstehe ich die Intention der Designer besser.

, , , , , , , , , , ,

Leave a comment