Mehr Ferien? Die Schweizer sagen “Nein”!

Am Sonntag haben die Schweizer abgestimmt: ein klares “Nein!” zu sechs Wochen Ferien. Seit 1984 haben die Schweizer vier Wochen Ferien. Aber heute, in der Zeit von Computer und Globalisierung, ist die Arbeit stressiger und anstrengender als früher.

Deshalb sagt die Initiative “6 Wochen Ferien für alle”, vier oder fünf Wochen Ferien genügen nicht mehr. Viele Arbeitnehmer sind oft krank, und oft ist die Diagnose: “Burnout”. Mehr Ferien sind wichtig für die Gesundheit. Wenn man öfter Ferien macht, bleibt man gesund und ist produktiver bei der Arbeit.

Die Schweizer Arbeitnehmer sehen das aber nicht so. Die Abstimmung von Sonntag hat gezeigt: vier Wochen Ferien genügen den Schweizern.

Andere Länder in Europa haben mehr Ferien als die Schweiz. In Deutschland und in Frankreich sind sechs Wochen Ferien ganz normal. Man arbeitet dort auch weniger Stunden als in der Schweiz.

International sieht es anders aus: in den USA und in Kanada haben die Menschen nur zwei oder drei Wochen Ferien und finden das ganz normal. In China ist es normal, sechs oder sieben Tage in der Woche zu arbeiten. Und Ferien? Eine Woche im Jahr genügt!

Aus der Sicht eines Amerikaners oder eines Chinesen haben die Schweizer also ganz viel Ferien!

Inspiration für die nächste Deutschstunde:

Ferien können auch stressig sein, besonders wenn man verreisen will. Schauen Sie das Video. Wohin möchte der Mann reisen und warum? Was will er bei der Reservierung ändern? Welche alternativen Flüge bietet ihm die Dame im Reisebüro an?

Worterklärungen

  • abstimmen – wählen. Wer ist dafür? Wer ist dagegen?
  • anstrengend – Die Arbeit ist anstrengend. Danach ist man sehr müde.
  • genügen – Das Essen genügt mir. Ich habe genug gegessen. Ich bin satt.
  • Arbeitnehmer m. ≠ Arbeitgeber m. Der Chef ist der Arbeitgeber.
  • aus der Sicht – aus der Perspektive
  • Reisebüro n. – Dort kann man eine Reise buchen.
  • anbieten – offerieren
Advertisements

, , , , ,

  1. Made in Switzerland (I) – Schweizer Design ist Weltklasse « Espace Allemand

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: